Corona Auswirkungen auf Social Media Manager
DIGITALeasy #SocialMeidaKlar Kopf Banner

#WirBleibenZuHause Corona

Die Lage in der Corona-Krise geht auch am Social Media Manager nicht vorbei

25.03.2020

Als ich August 2019 begann meine Website zu planen, war von der Corona-Krise noch nichts zu hören und schon gar nicht zu spüren. Diese Website war angedacht, anderen Menschen, die mit dem Gedanken spielen beruflich ins Social Media Management zu gehen Hilfe und Unterstützung zu bieten. Ich Ralf-Peter Kleinert, wollte all meine Erfahrungen als Social Media Manager niederschreiben und damit einen Beitrag leisten, dieses Business noch bekannter und attraktiver zu machen. Jetzt ist alles ganz anders. Ich schreibe zwar weiterhin meine Kenntnisse nieder, doch lange nicht mehr mit diesem speziellen Hintergrund.

Alles ist nun anders und die Prioritäten haben sich bei mir massiv verändert.

Wir bleiben zu Hause, das ist jetzt wichtig

Ich denke im Augenblick nicht daran, wie es für mich beruflich weitergeht. Auch habe ich mich bereits vor 4 Wochen zurückgezogen und lebe mit meiner Frau sehr abgeschottet von der Außenwelt. Genau wie empfohlen, bleiben meine Frau, meine Tochter und ich zu Hause, und wir stehen voll hinter diesen Empfehlungen. Auch rate ich allen Menschen, die meinen Artikel lesen, sich ebenfalls an diese Empfehlungen zu halten. #WirBleibenZuHause ist das Motto der Stunde. Für uns ist es natürlich auch nicht leicht. Aber wenn wir dazu beitragen können, die Krise in den Griff zu bekommen und Menschenleben zu retten, die Krankenhäuser vor Überbelastung zu bewahren, dann ist das ein ganz kleines Opfer, dass wir 3 hier zu tragen haben. #WirBleibenZuHause

Zurück zum Inhaltsmenü

Halte dich an die offiziellen Stellen, so rettest du Leben

Als Social Media Manager bin ich natürlich auch sehr intensiv in den sozialen Netzwerken unterwegs. Ich erlebe dort viele Menschen, die sich zum einen an die Verordnungen und Empfehlungen halten, aber ich sehe auch überall, ich nenne sie jetzt mal Corona-Leugner. Es ist für mich sehr erschreckend, wie viele Falschmeldungen, Leugnungen und haarsträubende Verschwörungstheorien in den sozialen Medien unterwegs sind und sich und andere auch schwer in Gefahr bringen. Angefangen bei den berüchtigten Corona-Partys, über das Anhusten von Passanten, bis zum Verbreiten von Videos in denen behauptet wird, dass Corona nicht gefährlich ist.

Ich finde es traurig und beschämend zu sehen, wie plötzlich ganz normale Menschen zu absoluten Experten und Virologen werden, die die echte Wissenschaft und auch die Politik infrage stellen und auch ganz massive Lügen in die Welt setzen. Noch viel mehr bin ich erschrocken, dass Kollegen von mir, also Medienschaffende, Videoproduzenten, Grafiker und Social Media Manager hochprofessionelle Kampagnen starten, professionelle Corona-Leugner Videos produzieren, Podcasts erstellen und damit eine Gegenargumentation in Gang setzen, die andere wiederum ermutigt, sich Empfehlungen und Verordnungen zu widersetzen.

Zurück zum Inhaltsmenü

Gezielte Falschinformation, die Leben in Gefahr bringt

Ich schäme mich zutiefst, dass mein Berufsstand der Social Media Manager, durch einige wenige, so sehr missbraucht wird, dass manche Social Media Profis, professionelle Webseiten online stellen, die den Eindruck von vertrauenswürdigen Quellen machen und andere damit in eine echte und reelle Gefahr bringen. Ich kann nur an alle Menschen appellieren, sich nur auf die offiziellen Stellen zu verlassen. Meinungsmache in Facebook und Co., kommt in den meisten Fällen von Menschen, die glauben alle Fakten und Hintergründe zu kennen, weil sie eben auch oft ihr Wissen auf eben beschriebenen, zwielichtigen Webseiten erhalten haben.

Ich verlinke hier nochmal die wichtigsten Webseiten, die du nutzen solltest, um dich gut und richtig zu informieren. Verlasse dich nicht auf Facebook, Twitter oder YouTube, denn diese Netzwerke werden von normalen Menschen, die nicht das Fachwissen haben, mit Inhalten gefüllt. Einige machen sich einen Spaß daraus, die Menschen gezielt zu desinformieren. Ich habe hier auf meiner Website auch einen Artikel über die menschliche Psyche und psychische, werbestrategische Maßnahmen und Effekte geschrieben. Genau diese psychischen Regeln, Argumentationen und die Möglichkeiten, können hier genutzt werden, um falsches Wissen zu implementieren.

Zurück zum Inhaltsmenü

Hass- und Mordandrohungen gegen Politiker

Dann kommt noch der ganze sinnlose Hass im Internet obendrauf. Ganz besonders die Spitzenpolitiker werden hier angegriffen. Es geht so weit, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel Morddrohungen erhält und auch ganz ungeniert zum Mord im Internet aufgerufen wird. Zum Glück sind es nur wenige, die solche Eskapaden lostreten, aber zu wissen und zu sehen, dass es so etwas tatsächlich gibt, treibt einem wirklich das Schrecken ins Gesicht. Ich will jetzt hier nicht tiefer auf den Hass eingehen. Aber dennoch ist es erschütternd, solche Menschen in unserer Gesellschaft zu haben.

Menschen sterben, überall auf der ganzen Welt und unsere Politiker, auch die Politiker der anderen Nationen, stehen unter einem solchen Druck, müssen einen kühlen Kopf bewahren und Entscheidungen in einer so kurzen Zeitspanne treffen, riesige Geldberge verteilen mit nur einem Ziel. So viele Menschen wie möglich vor dem Tod zu retten. Oft sind es Menschen die sich verstecken, sie fühlen sich sicher hinter ihrem Monitor. Aber ich bin mir sicher, dass das nicht vergessen wird.

Angela Merkel, Jens Spahn, Markus Söder oder Cem Özdemir sind nur 4 Namen von Politikern, die im Augenblick einen hohen Stellenwert in der Öffentlichkeit einnehmen. Vor allem aber sind diese Politiker 4 Menschen, die auch Familie und Freunde haben, die auch Angst um sich, die Familie und Freunde haben, die Menschen mit Ängsten und Gefühlen sind wie wir alle. Ich lasse mich auch oft dazu hinleiten, ganz persönlich in die Opposition zu gehen und Entscheidungen anzuzweifeln. Auch bin ich selbst oft neidisch auf das Einkommen. Ich meckere oft und puste in die Luft.

Aber gerade jetzt, in Zeiten wo weltweit die Völker unter Angst leiden, wo überall die Menschen sterben, gerade jetzt stehen diese Politiker, diese Menschen bereit und tun alles, was sie können, um den Menschen zu helfen. Sie nehmen ihre Aufgaben ernst und in einer Art und Weise wahr, wie es die wenigsten Arbeitnehmer jemals tun würden. Unsere Politiker stellen sich auch immer wider vor die Kameras und sagen, dass die Pflegekräfte und Verkäufer in den Kaufhallen Helden sind.

Aber ich muss hier selbst auch sagen, dass eben unsere Politiker auch zu den Helden gehören. Diese Menschen stehen unter einer enormen Belastung. Jede Entscheidung kann über das Leben oder den Tod von Menschen bestimmen. Das wissen die Politiker natürlich. Schaut euch doch mal die Übertragungen an. Ihr seht doch alle wie fertig diese Menschen schon sind. Sie haben Schwierigkeiten frei zu sprechen, weil sie übermüdet sind. Sie sehen gestresst aus und sind es auch. Spitzenpolitiker zu sein bedeutet, sich seiner Verantwortung gegenüber des Volkes und jedes Einzelnen bewusst zu sein.

Diese Leute sind sich bewusst, welche Auswirkungen ihre Entscheidungen haben können. Und jetzt ist auch noch der Zeitdruck da. Die einzelnen Entscheidungen können nicht komplett analysiert werden, bevor sie in Kraft treten. Da ist auch viel Risiko dabei. Einiges kann wirtschaftlich noch schwer nach hinten losgehen. Es ist mir vollkommen egal, was andere denken. Aber es ist mir nicht egal, wenn diese Menschen angepöbelt, ja sogar mit Morddrohungen belegt werden.

Zurück zum Inhaltsmenü

Vielen Dank für alles was ihr für uns alle tut, ihr seid die Besten!

Ich persönlich kann nicht für andere Sprechen. Aber ich glaube und sehe das auch als Social Media Manager in den sozialen Netzwerken, dass die meisten hinter euch allen stehen.  Frau Merkel, es tut mir sehr leid, dass einige meiner Landsleute so ein übles Verhalten ihnen gegenüber an den Tag legen. Es ist eine Riesen-Schweinerei, sie in der Form anzugehen. Dass auch ich nicht immer ihrer Meinung bin, sollte auch klar sein, aber es würde mir niemals in den Sinn kommen sie tot sehen zu wollen.

Oder sie so zu beleidigen und anzugreifen, wie es auch gerade jetzt aktuell geschieht. Ich schäme mich zutiefst und möchte ihnen mitteilen, dass meine Familie, meine Freunde, ich und auch die meisten anderen in diesem Land und auch auf der Welt hinter ihnen und zu ihnen stehen. Seit längerem sind sie gesundheitlich gezeichnet und opfern sich dennoch, ganz nach Protokoll weiter für die Menschen in diesem Land und für andere Menschen in der ganzen Welt auf. Sie riskieren ihre eigene Gesundheit in dem Wissen, dass das, was sie tun, wichtig ist. Die meisten Arbeitnehmer gehen bei einem Kratzen im Hals nach Hause.

Sie stehen zittern vor den Kameras und ernten dadurch auch Spott. Als ich das sah, ernteten sie von mir Respekt! #IchSteheZuIhnen Frau Merkel! Ich vertraue Ihnen und bin dankbar für alles was sie tun. Ich danke ihnen und allen anderen Politikern, die nicht mehr genug Schlaf bekommen. Die so sehr unter Stress und Angst stehen, aber trotzdem den Laden am Laufen halten. Die dieselben Ängste durchmachen wie alle anderen, aber trotzdem exzellent managen.

Ich danke ihnen, dass sie sich nicht von solchen Menschen dazu verleiten lassen, alles hinzuschmeißen. Ich möchte nicht in ihrer Haut stecken und diese Entscheidungen treffen müssen. Sehr dankbar bin ich, dass wir in unserem Land Menschen haben, die Politiker, die einer gewaltigen Aufgabe gegenüberstehen und ich bin mir sicher, dass sie die richtigen Entscheidungen treffen. Auch wenn viele Menschen das nicht merken, wahrhaben oder realisieren, den Deutschen geht es am besten und es ging den Deutschen auch schon immer besser als allen anderen Nationen auf dieser Welt. Und diese Stärke wird nicht nur den Deutschen helfen, sondern auch wieder den anderen.

Ich stehe 100 % hinter ihnen und all jener die mit ihnen diese Krise managen. Ihr habt jetzt schon Orden verdient, weil ihr bewiesen habt, dass ihr euch tapfer da hinstellt und den Kampf aufnehmt. Wir haben es hier mit einigen Gegnern zu tun. Einmal mit dem Corona-Virus, mit den Menschen, die das Virus verharmlosen und andere in Gefahr bringen und mit Menschen die unsere Politiker töten wollen. Für mich stellt sich die Frage, wer ist hier der größere Gegner, der gefährlichere?

Machen Sie weiter! Ich drücke ihnen die Daumen und bin tief dankbar, dass wir solche Menschen haben, die alles tun, um Leben zu retten. Danke!

Zurück zum Inhaltsmenü

Links zu den offiziellen Informationsstellen rund um Corona CoVid 19

Vermeide es einfach Informationen auf den sozialen Medien zu Konsumieren. Es ist angeraten sich an die offiziellen Stellen zu halten, denn hier kannst du sicher sein, dass die Infos korrekt wiedergegeben werden. Auch habe ich weitere wichtige Webseiten verlinkt:

Ministerien und öffentliche Stellen:

  1. Bundesgesundheitsministerium
  2. Robert Koch Institut zu dem Corona Virus
  3. Zusammen gegen Corona Gesundheitsministerium
  4. Infektionsschutz BZgA
  5. Arbeitsschutz Corona BMAS
  6. Unterstützung für Unternehmen BMWi
  7. Informationen Corona Arbeitgeber und Arbeitnehmer Arbeitsamt
  8. Hilfe für Eltern in der Corona Krise
  9. Industrie und Handelkammer DIHK zu Corona

Nachrichten Sender und Agenturen:

  1. Welt (N24)
  2. NTV
  3. Bild
  4. ARD
  5. ZDF
  6. Tagesschau
  7. Reuters

Hilfsangebote und Tipps zum Corona Virus:

  1. Apotheken Umschau – was sie jetzt wissen müssen zu Corona
  2. Tipps zum Schutz vor Corona
  3. Focus – kleine Tipps
  4. Tipps für mentale Gesundheit in der Corona Krise

Suche im Internet über Google nach Corona:

  1. Corona Virus CoVid 19
  2. Corona Hilfe
  3. Corona Maßnahmen
  4. Angstbewältigung Corona
  5. Angstbewältigung
  6. Tipps gegen Angst

Wir werden da wieder gut raus kommen, da bin ich sicher! Kopf hoch – das wird wieder!

Zurück zum Inhaltsmenü

Samstag 28.03.2020

Thomas Schäfer CDU begeht Selbstmord

Finanzminister Thomas Schäfer hat sich aufgrund der Corona-Krise das Leben genommen. Da ich am 25.03.2020 diesen Artikel hier geschrieben haben, in dem ich klar sage, dass auch die Politiker Menschen mit Gefühlen und Ängsten sind, und ich mich mit dem Thema kurzweilig intensiver beschäftigt habe als mit der Corona-Krise selbst, bin ich hiervon besonders erschüttert. Ich habe mir gedacht, dass diese Leute, Menschen wie du und ich, sehr darunter leiden. Doch das ein Politiker, dass Herr Schäfer zu diesem Mittel greifen könnte, war auch mir nicht klar. Es tut mir wirklich sehr leid. Und, dass Herr Schäfer aus Sorge um diese Situation gehandelt hat, zeigt mir einfach noch mehr was er für ein Mensch gewesen ist.

Weitere Informationen zu dem tragischen Vorfall kannst du hier bei Bild nachlesen.

Zurück zum Inhaltsmenü

Kommentare powered by CComment

Meine Website nutzt einige notwendige Cookies. Ich bitte um Erlaubnis zur anonymen Analyse, Cookies zu setzen. Es kann kein Rückschluss über deine Person gezogen werden. Eine Analyse hilft mir dabei, nur die Website zu verbessern und nicht um Werbung zu optimieren oder ähnliches. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung.