DIGITALeasy #SocialMeidaKlar Kopf Banner

Corona Unternehmens Allianz

Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt im Griff

Nahezu alle Unternehmen auf dieser Welt schreiben Verluste und es gibt nur wenige Branchen die von der Pandemie profitieren. Unter anderem profitieren der Gesundheitssektor, der Internetsektor, TV und digitale Unterhaltung sowie der Einzelhandel für Nahrungsmittel. Ansonsten kann man fast sagen, dass die Welt geschäftlich still steht. Die Menschen kaufen wirklich nur noch das Nötigste und das hinterlässt im Handel natürlich tiefste Spuren. Kleine Geschäfte, die Unterhaltungsbranche oder die Gastronomie haben es besonders schwer. Die Menschen haben Angst und sparen, was wiederum einen fatalen Kreislauf in Gang setzt.

Denn auch Gastronomen oder Veranstaltungs-Zeltbauer sparen, weil sie nicht genug einnehmen und dann beginnt der Kreislauf wirklich gefährlich zu werden. Alle sparen und der Geldfluss kommt so zum Erliegen. Auch mit der Initiative "Corona Unternehmens Allianz" #CoronaUnternehmensAllianz werden die Menschen nicht unbedingt beginnen ihr Geld auszugeben. Aber vielleicht können wir gemeinsam einen Anstoß geben, die Menschen doch dazu zu bewegen. 

Wir können diese Krise nur zusammen meistern!

Wir alle sehen was um uns herum geschieht. Es geht nun nicht mehr darum, einfach so viel Geld wie möglich zu verdienen. Es geht auch nicht darum, wer den schönsten Wagen hat, oder wer die tollsten Schuhe trägt. Es geht ganz salopp darum, wie wir alle die Krise so gut meistern können, dass für alle weiterhin eine Zukunft existiert. Eine Zukunft in der Kinder aufwachsen können, in der genug Essen da ist. In der die Menschen einer Arbeit nachgehen können und in der der Staat weiter stark und souverän agieren kann. Individuell zu sein ist wichtig, keine Frage. Selbstbestimmtheit und Freiheit sind wichtig. Die eigene Meinung zu vertreten ist wichtig. Ein Individuum zu sein zeichnet uns aus. Doch um diese Individualität zu wahren und zu schützen, sollten wir alle in uns kehren und uns darauf Besinnen, was den Menschen überhaupt so stark und souverän macht.

Das ist die Gemeinschaft. Das Zusammen. Viele können Gefahren besser meistern, als das Individuum. Gemeinsam können wir uns Mut zusprechen und uns stützen und auffangen. Gemeinsam und zusammen können wir alle unseren individuellen Teil dazu beitragen, die Krise zu meistern und spätere Krisen abzuwehren.

Wachsender Sektor Internet

Ich selbst kann meinen Teil dazu beitragen, indem ich meine Fähigkeiten in der Werbung, im Marketing und im Webdesign einsetze, um den wachsenden Sektor Internet zu nutzen. Ich möchte Unternehmen und kleinen Gewerbetreibenden unter die Arme greifen und helfen. Denn ich glaube daran, dass jede noch so kleine Hilfe, in der Gemeinschaft umso stärker ist. Natürlich kann auch ich nichts versprechen, denn keine Regel, auch im Marketing ist mehr so wie vor der Krise. Aber ich will nichts unversucht lassen. Ich habe das Werkzeug und das Wissen, das Internet zu nutzen. Ich muss es einfach probieren, denn auch meine Zukunft hängt an der Gesellschaft.

Gemeinsam die Corona Krise meistern

#CoronaUnternehmensAllianz

Nutzen wir gemeinsam die Möglichkeiten und Mittel die uns zur Verfügung stehen. Es bleiben weiter unsichere Zeiten, aber nichts tun ist doch keine Alternative. Jeder Vorschlag, jede Idee ist gern gesehen. Helfen Sie mir und anderen mit konstruktiven Vorschlägen, denn das ist der beste Weg Probleme anzugehen. Zusammen, gemeinsam - und nicht allein. Ich biete meine Dienstleistung, Webdesign, Foto, Video, Grafik gern an, wenn nötig, wenn absoluter Notfall auch kostenfrei.

Corona Unternehmens Allianz - Ralf-Peter Kleinert auf Twitter.

Gern können Sie hier einen Kommentar verfassen, oder aber auch eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. 

Bitte Teile meinen ArtikelDatenschutzerklärung für Teilen

Kommentare powered by CComment

Wir benutzen Cookies
Meine Website nutzt Cookies. Sie sind essenziell für den Betrieb der Site. Du kannst dennoch selbst entscheiden, ob Du die Cookies zulässt. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionen zur Verfügung stehen z.B. Videos. Es werden keine Besucheranalysen durchgeführt. Es werden keine Tracking-Cookies gesetzt.